Rückfuß

Rückfußstümpfe

Rückfußstümpfe haben den großen Vorteil, dass sie trotz Längenverlust endständig belastbar sind. Die Prothese übernimmt neben ihrer Funktion, den fehlenden Vorfuß zu ersetzen, auch die Aufgabe, das Längendefizit auszugleichen. Rückfußstümpfe sind zur Not auch ohne Prothese voll belastbar, abgesehen davon, dass man aufgrund der fehlenden Länge etwas humpelt. Zur Stumpfdeckung wird grundsätzlich die Fersenhaut herangezogen, die durch ihren Aufbau besonders für volle Belastung geeignet ist.