Gelenke und Passteile

elektronische Kniepassteile

Knie Aqualine volleketronisch gesteuert

Moderne Kniegelenkskonstruktionen regeln die Stand- und Schwungphasensteuerung elektronisch über Mikroprozessoren. Eine komplexe Sensorik erfasst kontinuierlich Daten in jeder Phase des Gehens. Diese Daten werden an die Ventile der pneumatischen oder hydraulischen Zylinder weitergegeben und regeln das Kniegelenk in Echtzeit, unabhängig davon, ob der Träger lngsam oder schnell geht, sich auf der Treppe befindet, eine Schräge bewältigt, ein Hindernis übersteigt, rückwärts läuft, schwere Lasten hebt oder sich in unwegsamen Gelände befindet. Neueste Konstruktionen sin darüber hinaus auch noch bis drei Meter wasserdicht.

 

Zurzeit sind folgende Gelenke auf dem Markt: