Informationen von A bis Z

 
 

Abdomen – autogenes Training

Abdomen

Bauch, Bauchhöhle

Adipositas

Fettsucht

Allergie

Überempfindlichkeit gegen bestimmte Stoffe, veränderte Reaktionsbereitschaft des Immunsystems

analytisch

zerlegen, zergliedern, untersuchen

Angina pectoris

Erkrankung bei der der Herzmuskel nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird.

Angiologie

Lehre von den Gefäßen und den Gefäßkrankheiten

Aorta

große Körperhauptschlagader, von der die Arterien abzweigen

aortocoronarer Bypass-Operationen

Gefäßtransplantation, Umgehung oder Überbrückung eines Verschlusses oder Verengung an den arteriellen Kranzgefäßen des Herzens

Apoplex

Schlaganfall, Gehirnschlag, Hirnblutung, akute Hirndurchblutungsstörung

arterielle Verschlußkrankheiten

Einengung oder der völlige Verschluß einer oder mehrerer Blutgefäße des Beckens, der Beine und seltener der oberen Extremitäten (Arme)

Arterien

Schlagadern

Arthritis

Gelenkentzündung mit Schmerzen, Rötung, Schwellung, Überwärmung und Funktionsbehinderung

Arthrose

Verschleißerkrankung der Gelenke

Arthrosonographie

Ultraschalluntersuchung eines Gelenkes

Asthma

anfallsweise auftretende hochgradige Atemnot

Asthma bronchiale

plötzlich einsetzende, heftige Atemnotanfälle mit Verengung der Bronchien

Atemtherapie

vorwiegend krankengymnastische Behandlungsverfahren zur Beeinflußung des Atemablaufs z.B. Atemgymnastik

autogenes Training (AT)

konzentrative Selbstentspannung